Kiel…Stadt am Meer

Rundweg in Ellerbek

Gut ausgebaute Wasserwege in Kiel wie der Nord-Ostsee-Kanal… und der Ellerbeker Rundweg kennzeichnen die Hafenstadt

+satire+
Kiel, reger Schiffsverehr
Reger Schiffsverehr auf dem Ellerbeker Rundweg

Der Rundweg im Bereich Ellerbek, die einzige Verbindung zwischen dem Ellerbeker Weg und der Strasse Wiesengrund * ist als Wanderweg ausgeschildert und stellt die Verbindung zwischen dem Stadtrat-Hahn-Park in Ellerbek und dem Schwentinewanderweg in Wellingdorf da.

Der Rundweg führt idyllisch durch ein kleines Naturschutzgebiet, das Ellerbeker Moor. Er stellte die fußläufig direkte Erreichbarkeit des Ostfriedhofes wie auch die gute Anbindung des geplanten Kleingartenparks in Wellingdorf und der angrenzenden Schrebergärten an den Stadtteil Ellerbek sicher.

Da die Stadt Kiel im Rahmen ihres Stadtmarketings” Kiel,Sailing City” immer wieder nach neuen, frischen Ansätzen sucht, um für Ortsansässige wie auch für Touristen attraktiv zu bleiben und den Bezug zur günstien Lage direkt an der Ostsee hervorzuheben hat man nun im Rahen der Projetierung von innerstädlichen Wasserflächen wie dem jüngst begonnenen Bau des Kleinen-Kiel-Kanals auch im  bisher benachteiligten Stadtteil Ellerbek eine Möglichkeit zu dessen Aufwertung entdeckt.

 

 

Rundweg Ellerbeker Weg
Rundweg Ellerbeker weg

 

Die Wasserfläche ist vorbereitet, allerdings mit einem derzeitigen Wasserstand von ca 30 cm über Wegniveau nur für flache Boote zugelassen. Ein Bootssteg wie auch Gastronomie mit dem Angebotschwerpunkt  Ellerbeker Spezialitäten und Moor-Ente soll folgen.

Bis zur Fertigstellung des Projektes müssen sich Anwohner und Nutzer halt noch ein klein wenig gedulden😇.

 

* Die Strasse Wiesengrund beklagt akute Verwirrung, real mündet sie rechtwinklig gegenüber der ehemaligen Friedhofsgärtnerei auf den Klausdorfer Weg, Kieler Kartografen haben sie jedoch jüngst direkt gegenüber des Ostfriedhofes einmünden lassen…behauptet zumindest atuell …google🤔